Logo
Sport Schipper
Ocean Race und schon wieder Kielprobleme
04.01.2006
In den frühen Morgenstunden wurde die Ericsson Crew um Skipper Neal McDonald durch einen lauten Knall aufgeschreckt. Teile des Systems zum hin und her Schwenken des Kiels sind gebrochen und die VOR 70 Yacht bereits auf dem Rückweg nach Kapstadt

In den frühen Morgenstunden wurde die Ericsson Crew um Skipper Neal McDonald durch einen lauten Knall aufgeschreckt. Teile des Systems zum hin und her Schwenken des Kiels sind gebrochen und die VOR 70 Yacht bereits auf dem Rückweg nach Kapstadt um dort notwendige Reparaturen vorzunehmen. Crew und Schiff sind bei 15 bis 20 Knoten nicht in Gefahr. Auch in offiziellen Kreisen der Regattaorganisation werden nun kritische Stimmen immer lauter, ob die neuen VOR 70 Yachten mit ihren Canting-Keel überhaupt für solche ein Art der Regatta geeignet sind.


"Wir hörten gegen 1 Uhr GMT eine lauten Knall von dem wir zunächst nicht wussten woher er kam. Später haben wir den Fehler in einem der Rod-Kolben gefunden. Wir sind natürlich total unglücklich und werden alles tun um wieder ins Rennen zu kommen," berichtet Neal McDonald von Bord der Ericsson, deren Landcrew bereits alle Hebel in Bewegung gesetzt hat um das Boot in Südafrika zu reparieren.


 

Zwei Segel-Highlights der ganz besonderen Art an einem Wochenende -
das bieten Stena Line und Segler-Zeitung im Juni 2006.

Erleben Sie das Finale des Volvo Ocean Race in Göteborg und den ersten Sonntag der Kieler Woche in der ersten Reihe, direkt auf dem Wasser. Mit der Stena Line geht es am Freitag Abend nach Göteborg. Dort erleben Sie am Samstag das Finale des Volvo Ocean Races. Sie sehen die Gewinner und Platzierten von Bord der MS Palucca und genießen ein Skandinavisches Schalentierbüfett. Am Abend geht es dann zurück nach Kiel, wo sie die Stena am Sonntag mitten ins Geschehen der Regatten bringt. Sie erleben zwei Segelhöhepunkte auf dem Wasser und sind mitten drin. Übrigens: Ein Hotelzimmer brauchen Sie für diese zwei Nächte nicht mehr.

 

Mehr Informationen hier PDF anschauen